Stellenausschreibung: Praktikum in der Kunsthalle München

Praktikum in der Kunsthalle München

Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung in München ist ein international bekanntes Ausstellungshaus mit hohem Qualitätsanspruch und vielfältigem Themenprogramm, dessen Kunst-Spektrum von der Vor- und Frühgeschichte bis in die unmittelbare Gegenwart reicht. Seit 1985 zeigt die Kunsthalle drei bis vier Ausstellungen pro Jahr.

Ab Mitte Juli bis Mitte Oktober wird ein:e Praktikant:in (m/w/d) für das Ausstellungsbüro gesucht. Die Beschäftigung ist als Vollzeitstelle ausgelegt.

Aufgabenbereich

Im Tagesgeschäft assistieren Sie in allen Bereichen des Ausstellungsbüros, bei der Beantwortung unterschiedlicher Anfragen von Besucher:innen, der Organisation von Führungen und Veranstaltungen sowie bei allgemeinen Verwaltungstätigkeiten. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die praktische Realisierung einer Ausstellung und assistieren aktiv beim Ausstellungswechsel. Sie unterstützen das kuratorische Team bei der Konzeption und Planung neuer Projekte. Während des Praktikums erhalten Sie darüber hinaus Einblicke in weitere Abteilungen der Kunsthalle wie zum Beispiel die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder die technische Abteilung.

Anforderungen

Sie studieren Kunstgeschichte oder einen vergleichbaren Studiengang mit kunsthistorischem Schwerpunkt und haben bereits erste Praxiserfahrungen gesammelt. Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen PC-Programmen (insbesondere Microsoft-Office) und verfügen über sehr gute Deutsch- sowie Fremdsprachenkenntnisse in Englisch. Sie arbeiten gerne im Team und sind offen, freundlich und belastbar.

Dauer, Arbeitszeit und Vergütung

Die Praktikumsdauer beträgt in der Regel drei Monate, um Studierenden einen möglichst guten Einblick in den Alltagsbetrieb eines Ausstellungshauses geben zu können. Die Arbeitszeit ist von Montag bis Freitag 9–17 Uhr. Die Vergütung beträgt € 450/Monat.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail in Form eines mehrseitigen PDFs, an Theresa Scheuermann unter scheuermann@kunsthalle-muc.de.

Für weitere Fragen erreichen Sie uns unter T + 49 (0)89 / 22 44 12.