Navigation

Mona Dietrich

Mona Dietrich

Department Medienwissenschaften und Kunstgeschichte
Institut für Kunstgeschichte

Nägelsbachstr. 49c
91054 Erlangen

Geb. in Bamberg. 2013–2020 Studium der Ägyptologie und Koptologie (B. A.: Die Formulierung von Problemstellungen in ausgewählten mathematischen Texten aus Ägypten. Eine diachrone Untersuchung; M. A.: Tempelkult in der Libyerzeit: Die Frage der Partizipation von Frauen) sowie Informatik (B. Sc.: Eine Datenbank für das KOM-Projekt der LMU) an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Währenddessen Hilfskraft in E-Learning-Projekten sowie Keramikzeichnerin im South Asasif Conservation Project und Anch-Hor Projekt. 2017–2019 Mitarbeit im KOM Projekt (Klagenfurter Objekte in München), Datenbank, Objektbearbeitung, Provenienzforschung und Social Media.

  • Denkmälerbearbeitung mithilfe von Graphdatenbanken
  • Ägyptische Tempel und deren Dekorationsprogramm
  • Einbindung von Individuen im ägyptischen Kult
  • Ägyptenreisen des 19. Jahrhunderts

  • Verwendung von Graphdatenbanken zur Erfassung komplexer Bild-Raum-Systeme (2020–2021)

  • From individuals’ (hi-)story to cultural history (Berlin, 2020); Session und Vortrag: What information about history is provided by individuals‘ records?
  • ICOM Kyoto 2019; Vortrag: Aegyptiaca of the Klagenfurt Collection: From yesterday to tomorrow