Seiteninterne Suche

Herzlich willkommen…

… auf der Webseite des Instituts für Kunstgeschichte. Das traditionsreiche Institut, untergebracht in einem Teil der historischen Schlossanlage im Herzen Erlangens, ist ein Ort der Forschung und der Lehre, der hervorragende Bedingungen für das Studium bietet. Die drei Professuren decken mit ihrem thematischen und methodischen Spektrum die westliche Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Moderne ab. Kooperationen mit zahlreichen bedeutenden Museen der Region sowie mit dem neuen Studiengang Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften ermöglichen eine praxisbezogene Schwerpunktbildung. Der Unterricht erfolgt größtenteils in Kleingruppen, so dass die Studierenden individuell gefördert werden können. Partnerschaften und Austauschprogramme mit Universitäten in Europa und den USA sowie regelmäßige Vortragsreihen, Tagungen und Exkursionen eröffnen internationale Kontakte. Genauere Informationen über unsere vielfältigen Tätigkeitsbereiche erhalten Sie unter den Oberbegriffen „Institut“, „Forschung“, „Studium“ und „Internationales“ auf den folgenden Seiten.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auf der Seite Aktuelles.


 

Kunsthistoriker an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen haben den Urheber einer Meisterzeichnung aus dem Besitz der Universitätsbibliothek identifiziert. Der Bologneser Meister Giovanni Francesco Barbieri, genannt II Guercino, (1591-1666) schuf die kunstvolle Skizze, die die Madonna mit dem Jesusknaben und vier Heili­gen zeigt.

Die Universitätsbibliothek Erlangen verfügt mit über 60 Blättern über den weltweit größten zusammengehörigen Komplex an Originalzeichnungen aus der berühmten Wittenberger Cranach-Werkstatt, der über mehrere Generationen als Arbeitsmaterial zusammengetragen wurde und ...

Im Rahmen der Berufsfeldorientierung lädt das Institut für Kunstgeschichte zu folgenden Veranstaltungen ein: 25. Oktober 2016 | Maria Scherrers M.A., adidas AG Herzogenaurach Collection Management: Alles nur Turnschuhe?