37. Deutscher Kongress für Kunstgeschichte: Programm ist online

Webbanner für 37. Deutschen Kongress für Kunstgeschichte

Update (20.12.2023):

Programm ist online

Das umfangreiche Programm wurde auf der Website des Kongresses veröffentlicht. Alle Infos dazu finden Sie auf der Seite des Kongresses: https://kunstgeschichte-kongress.de/

 

Art History Reels

Update (11.9.2023):

Art History Reels.
Nachwuchs­forschung in 3 Minuten beim 37. Deut­schen Kongress für Kunst­geschichte

Für das Nachwuchs­forum im Rah­men des 37. Deutschen Kon­gres­ses für Kunst­­ge­schich­te, der un­ter dem Mot­to „Bild und Raum“ vom 13. bis 17. März 2024 an der Fried­rich-Alexan­der-Uni­ver­sität Er­lan­gen-Nürn­berg statt­fin­det, laden wir alle Early Ca­reer Re­sear­chers herz­lich ein, ihr For­schungs­the­ma als 3-minü­ti­ges Reel vor­zu­stellen!

Wir freuen uns auf Beiträge,

  • die Bezüge zum Kon­gress­thema „Bild und Raum“ her­stel­len.
  • die aktu­el­le For­schungs­the­men auf­zei­gen.
  • die Deine Vision für Dein künf­ti­ges Wir­kungs­feld zei­gen.
  • die erklä­ren, wa­rum Dei­ne For­schung in der heu­ti­gen Welt von Be­deu­tung ist.

Sende uns ein von Dir ge­stal­te­tes Vi­deo, in dem Du Dich und Dei­ne Fo­rschung prä­sen­tierst. Wir wäh­len fünf Vi­deos aus, die wäh­rend des Nach­wuchs­panels im Rah­men des Kon­gres­ses ge­zeigt und im An­schluss für sieb­en Minu­ten dis­ku­tiert wer­den. Alle ein­ge­sen­de­ten Vi­deos wer­den wäh­rend des ge­sam­ten Kon­gres­ses am Ver­an­stal­tungs­ort zu­gäng­lich sein.

Bitte lade Dein Video in Deutsch oder Eng­lisch (max. 3 Mi­nu­ten; .mp4-For­mat mit Ton; Da­tei­na­me: Nach­na­me.doc; Nach­na­me.mp4) und den An­mel­de­bo­gen in unsere FAUbox hoch. Ein­sen­des­chluss ist der 31. Ok­to­ber 2023. Mög­li­cher­wei­se kön­nen – vor­­be­halt­lich der Be­wil­li­gung einer ent­spre­chen­den För­de­rung – für die Disku­tan­tin­nen und Disku­tan­ten die Kos­ten für Rei­se und Un­ter­kunft über­nom­men wer­den.

Alle weiteren Infos und die Links für die Uploads sind auf der Seite des Kongresses zu finden.

Call for Papers (abgeschlossen)

Update (3.6.2023): Der Call for Papers ist geschlossen.

Der Deutsche Verband für Kunstgeschichte veranstaltet gemeinsam mit dem Institut für Kunstgeschichte der Universität Erlangen-Nürnberg den 37. Deutschen Kongress für Kunstgeschichte, der vom 13. bis 17. März 2024 unter dem Motto „Bild und Raum“ in Erlangen stattfinden wird.

Interessierte Kolleginnen und Kollegen aus allen Arbeitsgebieten des Faches sind herzlich eingeladen, ihre Vorschläge für Einzelvorträge in den Sektionen einzusenden. Eine Bewerbung ist bis zum 2. Juni 2023 ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal unter folgendem Link möglich: https://kunstgeschichte-kongress.de/ausschreibungen/call-for-papers/