Navigation

Künstlerbücher seit 1960

Künstlerbücher seit 1960

Abb.: Andy Warhol’s Index (Book), 1967

Abb.: Andy Warhol’s Index (Book), 1967

Laufzeit: 2006 bis 2008
Prof. Dr. Hans Dickel

Das Künstlerbuch wird in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts infolge der neuen technischen Möglichkeiten des Offsetdrucks und der Nutzung der Fotografie als Bildmedium zu einer bevorzugten Gattung der bildenden Kunst. Preiswert und jederzeit verfügbar, schien es vielen Künstlerinnen und Künstlern geeignet, um ihre Ideen anschaulich zu formulieren und zugleich die institutionellen und ökonomischen Bedingungen des modernen Kunstbetriebs zu unterlaufen. Das Forschungsprojekt hat die Intermedialität des Künstlerbuches untersucht und an ausgewählten Beispielen die mittlerweile fünfzigjährige Geschichte dieser Gattung der modernen Kunst dargestellt.